Was bewirkt die R.E.S.E.T. Kiefergelenksbalance?

R.E.S.E.T., entwickelt von Philipp Rafferty, ist eine systematische und leicht zu erlernende Anwendung zur Entspannung der Kiefermuskulatur. Sanfte Übungen lösen nicht nur die Muskulatur im gesamten Kieferbereich, sondern auch den darunter liegenden emotionalen Stress. Dysbalancen im Kiefergelenk können mit dieser Methode ausgeglichen und wieder in Einklang gebracht werden.

 

Warum ist die Balance des Kiefergelenks so wichtig?

Ist das Kiefergelenk aus der natürlichen Position geraten, kann dies die unterschiedlichsten Auswirkungen auf sämtliche Körperregionen haben. Das Fatale ist, dass bei den jeweiligen Beschwerden oftmals gar nicht an das Kiefergelenk als Auslöser gedacht wird.

Mediziner unterscheiden zwischen einer absteigenden und einer aufsteigenden Symptomatik. Bei einem Beckenschiefstand zum Beispiel wandert die Abweichung über die Wirbelsäule nach oben und wird schließlich über die Halswirbelsäule bis aufs Kiefergelenk übertragen. Die eigentliche Ursache für die Dysbalance liegt unterhalb des Kiefergelenks – hier spricht man von einer aufsteigenden Symptomatik. Andererseits können Zahnfehlstellungen, zu hohe Kronen, Weisheitszähne oder ein falscher Biss zu Störungen am Kiefergelenk führen und sich bis auf den Nacken, die Wirbelsäule und die Beine auswirken. Man spricht dann von einer absteigenden Symptomatik.

Folgende Symptome liefern einen Hinweis auf die vielen verschiedenen Auswirkungen, die eine Dysfunktion des Kiefergelenks haben kann. In jedem Fall ist ärztliche Abklärung geboten, insbesondere wenn mehrere Symptome gleichzeitig auftreten:

 

Augen und Ohren

Ohrgeräusche (Tinnitus)

Schmerzen hinter den Augen

Lichtempfindlichkeit

Augendruck

Augenflimmern

Wechselndes Sehvermögen

Ohrenschmerzen

 

Nacken und Kopf

Kopfschmerzen

Nackenschmerzen und Nackensteifigkeit

Gleichgewichtsstörungen

Verspannungen von Nacken und Schultern

Schulterschmerzen

Berührungsempfindlichkeiten von Haaren und Kopfhaut

Gesichtsschmerzen

Druck auf dem Kopf

 

Zähne und Gebiss

Zähneknirschen

Zähne passen nicht aufeinander

Zurückgehendes Zahnfleisch

Zahnschmerzen oder empfindliche Zahnhälse

Taubheitsgefühl im Mund

Schwierigkeiten beim Kauen

Keilförmige Defekte

Zahnlockerungen / Zahnwanderungen

Mund geht nicht richtig auf

Zungenbrennen

 

Kiefer und Hals

Knacken des Kiefergelenks

Kiefersperre

Unterkiefer rutscht beim Zubeißen zur Seite

Einseitiger Zahnkontakt

Kiefergelenkschmerzen

Beim Zubeißen haben nur Frontzähne Kontakt

Kauen ist nur auf einer Seite möglich

Schluckbeschwerden

Heiserkeit

Halsschmerzen

Häufiges Räuspern

Sprachprobleme

Stimmbandprobleme

Kloß im Hals

Unklare Beschwerden in der Kieferhöhle

 

Rücken und Beine

Beckenschiefstand

Rückenschmerzen

Bandscheibenprobleme

Blockierung der Halswirbelsäule oder der Kreuzdarmbeingelenke

Probleme im Bereich Brust- und Lendenwirbelsäule

Wirbelsäulenkrümmung

Beckenschiefstand

Unterschiedliche Beinlängen

Schmerzen beim Gehen

Knieschmerzen

Taubheitsgefühl in Armen und Fingern

Trotz Behandlung fortbestehende Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen

Hüftschmerzen

Knieschmerzen

Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule

 

Körper und Seele

ADHS

Übelkeit

Appetitlosigkeit

Schlafstörungen

Stimmungsschwankungen

Depressive Verstimmung

Gelenkschmerzen im ganzen Körper

Generelle Haltungsprobleme

Kribbeln in den Fingern

Taubheitsgefühle

Verspannung morgens beim Aufstehen

In love with News

(Newsletter)

Was bewirkt die R.E.S.E.T. Kiefergelenksbalance?

R.E.S.E.T., entwickelt von Philipp Rafferty, ist eine systematische und leicht zu erlernende Anwendung zur Entspannung der Kiefermuskulatur. Sanfte Übungen lösen nicht nur die Muskulatur im gesamten Kieferbereich, sondern auch den darunter liegenden emotionalen Stress. Dysbalancen im Kiefergelenk können mit dieser Methode ausgeglichen und wieder in Einklang gebracht werden.

 

Warum ist die Balance des Kiefergelenks so wichtig?

Ist das Kiefergelenk aus der natürlichen Position geraten, kann dies die unterschiedlichsten Auswirkungen auf sämtliche Körperregionen haben. Das Fatale ist, dass bei den jeweiligen Beschwerden oftmals gar nicht an das Kiefergelenk als Auslöser gedacht wird.

Mediziner unterscheiden zwischen einer absteigenden und einer aufsteigenden Symptomatik. Bei einem Beckenschiefstand zum Beispiel wandert die Abweichung über die Wirbelsäule nach oben und wird schließlich über die Halswirbelsäule bis aufs Kiefergelenk übertragen. Die eigentliche Ursache für die Dysbalance liegt unterhalb des Kiefergelenks – hier spricht man von einer aufsteigenden Symptomatik. Andererseits können Zahnfehlstellungen, zu hohe Kronen, Weisheitszähne oder ein falscher Biss zu Störungen am Kiefergelenk führen und sich bis auf den Nacken, die Wirbelsäule und die Beine auswirken. Man spricht dann von einer absteigenden Symptomatik.

Folgende Symptome liefern einen Hinweis auf die vielen verschiedenen Auswirkungen, die eine Dysfunktion des Kiefergelenks haben kann. In jedem Fall ist ärztliche Abklärung geboten, insbesondere wenn mehrere Symptome gleichzeitig auftreten:

 

Augen und Ohren

Ohrgeräusche (Tinnitus)

Schmerzen hinter den Augen

Lichtempfindlichkeit

Augendruck

Augenflimmern

Wechselndes Sehvermögen

Ohrenschmerzen

 

Nacken und Kopf

Kopfschmerzen

Nackenschmerzen und Nackensteifigkeit

Gleichgewichtsstörungen

Verspannungen von Nacken und Schultern

Schulterschmerzen

Berührungsempfindlichkeiten von Haaren und Kopfhaut

Gesichtsschmerzen

Druck auf dem Kopf

 

Zähne und Gebiss

Zähneknirschen

Zähne passen nicht aufeinander

Zurückgehendes Zahnfleisch

Zahnschmerzen oder empfindliche Zahnhälse

Taubheitsgefühl im Mund

Schwierigkeiten beim Kauen

Keilförmige Defekte

Zahnlockerungen / Zahnwanderungen

Mund geht nicht richtig auf

Zungenbrennen

 

Kiefer und Hals

Knacken des Kiefergelenks

Kiefersperre

Unterkiefer rutscht beim Zubeißen zur Seite

Einseitiger Zahnkontakt

Kiefergelenkschmerzen

Beim Zubeißen haben nur Frontzähne Kontakt

Kauen ist nur auf einer Seite möglich

Schluckbeschwerden

Heiserkeit

Halsschmerzen

Häufiges Räuspern

Sprachprobleme

Stimmbandprobleme

Kloß im Hals

Unklare Beschwerden in der Kieferhöhle

 

Rücken und Beine

Beckenschiefstand

Rückenschmerzen

Bandscheibenprobleme

Blockierung der Halswirbelsäule oder der Kreuzdarmbeingelenke

Probleme im Bereich Brust- und Lendenwirbelsäule

Wirbelsäulenkrümmung

Beckenschiefstand

Unterschiedliche Beinlängen

Schmerzen beim Gehen

Knieschmerzen

Taubheitsgefühl in Armen und Fingern

Trotz Behandlung fortbestehende Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen

Hüftschmerzen

Knieschmerzen

Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule

 

Körper und Seele

ADHS

Übelkeit

Appetitlosigkeit

Schlafstörungen

Stimmungsschwankungen

Depressive Verstimmung

Gelenkschmerzen im ganzen Körper

Generelle Haltungsprobleme

Kribbeln in den Fingern

Taubheitsgefühle

Verspannung morgens beim Aufstehen

In love with News

(Newsletter)